„Bettie Page Modell“ ist da!

Bereits im Juli 2017 entstand die Idee für dieses Meisterwerk von Nick Page. Seitdem gab es verschiedene Design-Entwürfe, Prototypen wurden gebaut, Verhandlungen mit der kalifornischen Lizenzagentur geführt – und jetzt ist es endlich da, das exklusive „Bettie Page Modell“!

Bettie Page, die unumstrittene „Queen of Pin Up“, hat die sexuelle Revolution in den 50s überhaupt erst möglich gemacht. Sie hat als Foto-Modell Grenzen gesprengt und einen Stil geprägt, der bis heute Künstler inspiriert. So auch Masterbuilder Nick Page, der nicht nur aufgrund des Nachnamens und seiner Rock’n’Roll-Attitüde für dieses Projekt geradezu prädestiniert war. Vielmehr hat Nick im Laufe seiner Karriere gleich mehrfach bewiesen, dass er außergewöhnliche Projekte realisieren und hierbei neue Wege gehen kann.

Das vorliegende Exemplar ist die No.1 von insgesamt 3 Unikaten dieser streng limitierten Edition. Und jedes Unikat ist mit einem anderen „Bettie Page“-Gemälde der amerikanischen Original-Künstlerin Olivia de Berardinis ausgestattet. Olivia, die Bettie noch persönlich kannte, konnte für das Projekt gewonnen werden und hat der offiziellen Lizenzierung ihrer Werke für diese Limited Edition zugestimmt und das fertige „Bettie Page Modell“ selbst approved. Das Motiv konnte daher von einer qualitativ perfekten Vorlage der Künstlerin abgenommen werden und sieht dementsprechend gut aus.

Den Start macht „Crackers in Bed“, das wohl bekannteste Motiv der Pin Up-Geschichte. Nick hat „Bettie“ auf echte (!) schwarze Spitze auf rotem Grund gebettet, Original Vintage Playingcards als Kontrapunkt hinzugefügt und das alles für die Ewigkeit unter einer sorgsam aufgetragenen Resin-Schicht (Harz) eingefangen – gerahmt vom Cedro-Holz des Bodies!

Alle Infos und mehr Fotos zu diesem ersten Exemplar gibt es in Kürze unter Neuheiten und natürlich in der „Nick Page“-Rubrik!

Diese Limited Edition ist exklusiv bei Lead Guitars erhältlich.

Webdesign by ModernPixel.de | © Lead Guitars 2018