Double Fun mit Piet

So wie die „Krautster II“ im Portfolio von Nik Huber Guitars das perfekte „Working Horse“ im LP-Bereich ist, so deckt der neueste Modell-Zugang „Piet“ die kalifornische Schraubhals-Fraktion ab: Ein hochklassiges Instrument für den arbeitenden Musiker, der schön drahtige Sounds zu schätzen weiß oder wie Nik selbst in einem Gitarre & Bass-Interview passend sagte: „Twang, aber so richtig mit Schmackes!“ 

Gerade reingekommen sind zwei besonders schöne Exemplare dieses Modells – beide mit Custom Colour und High Gloss-Finish, Red Alder-Body sowie einem Vintage Tinted Maple-Neck: Zum einen eine „Piet“ in „Candy Tangerine“ (diese großartige Farbe kann auf Fotos leider nur unzulänglich eingefangen werden, das muss man gesehen haben) und eine im klassisch-edlen „Green Turquoise“-Finish. Letztgenanntes Exemplar verfügt zudem über eine „Mastery Bridge“, die samtweich bedienbar und bei moderatem (no dive-bombs please) Einsatz absolut stimmstabil ist. Sehr hübsches Detail sind die Strat-Style Knobs bei der Candy Tangerine-„Piet“, die mit einer Nik Huber-Stoptail-Bridge ausgestattet ist.

Beide Gitarren werden in den nächsten Tagen ausführlich fotografiert und dann auf die Website gestellt. Watch out!

P.S.: Piet & Krautster ergänzen sich von den Soundfarben und Einsatzbereichen wunderbar und sind deshalb die perfekte Paarung im Arsenal eines jeden Gitarristen.

Webdesign by ModernPixel.de | © Lead Guitars 2018