Jens Ritter

Prince nannte ihn „very talented“, Produzentenlegende Nile Rodgers (Chic, Bowie, Madonna u.v.a.) spielt ein „Ritter“-Modell, Museen wie das New Yorker „Metropolitan Museum of Art“ stellen seine Instrumente aus, Pop-Ikone „Lady Gaga“ wird ihre „Ritter“-Neuerwerbung auf der kommenden Tour „live“ präsentieren – und jetzt ist die erste, exklusive „Jens Ritter“-Gitarre bei uns erhältlich!

Jens hat eine weltweite Reputation, die weit über den klassischen Gitarrenbau hinausgeht. Wie kein anderer Luthier verbindet er die Bereiche „Gitarrenbau“ und „Kunst“ und hat in den vergangenen Jahren ein beeindruckendes Portfolio exklusiver Instrumente geschaffen. Im Gegensatz zu vielen Gitarrenbauern hat er nicht auf den bekannten Formen großer Marken aufgesetzt, sondern von Anfang an konsequent seine eigenen Ideen verfolgt. Jede Gitarre ist dementsprechend ein Meisterstück von erlesener Qualität, handgemacht aus den besten erhältlichen Materialien und vom Design her absolut unique!

In der Schreinerwerkstatt seines Großvaters lernte Jens schon als Kind viel über Holzbearbeitung, sein Vater brachte ihm die Handhabung verschiedenster Werkzeuge bei und später absolvierte er eine Ausbildung zum Maschinenbau-Techniker. Ende der neunziger Jahre begann er mit dem Bau eigener Instrumente, wobei er sich zunächst auf Bass-Gitarren konzentrierte, später dann aber auch Sechssaiter in sein Programm aufnahm.

Wie so oft wird der „Prophet im eigenen Land“ nicht gleich gehört, und so gehörten anfangs Käufer aus Übersee zu seinen ersten Kunden. Darunter Doug Wimbish, von der damals sehr angesagten Band „Living Colour“, was dann auch hierzulande aufhorchen liess. Schnell folgten auf der amerikanischen NAMM Bestellungen von Musikgrößen wie Phil Lesh (Grateful Dead) und der Rest ist Geschichte.

Und Jens, übrigens -wie ich auch- Pfälzer, bleibt nicht stehen: In seinem Workshop, einem ehemaligen Winzerhof im Weinbauort Deidesheim, entstehen immer neue Designs, werden außergewöhnliche Materialien verbaut und die eigenen Grenzen immer weitergesteckt. Das Resultat sind einzigartige, aber immer hervorragend spielbare und klingende Kunstwerke.

Eines ist sicher: Jens Ritter wird uns auch in Zukunft immer wieder überraschen – ich freue mich darauf!

Alle Gitarren von Jens Ritter

Jens Ritter: Princess Isabella „3 Days in London – Day 2“

Eine Gitarre von Jens Ritter ist immer ein hervorragendes Instrument mit toller Bespielbarkeit und erstklassigem Sound – und, es oftmals… mehr

Webdesign by ModernPixel.de | © Lead Guitars 2018