Angabe folgt

Nik Huber: Rietbergen „Onyx Black“ (Trone-Style Humbucker)

„Onyx Black“ scheint wie gemacht für die „Rietbergen“, zumal das edle Schwarz im vorliegenden Highgloss-Finish nicht nur „classy“ rüberkommt, sondern… mehr

Nik Huber: Krautster III „Worn Iceblue“

Auf der letzten Guitar Summit stellte Nik mit der „Krautster III“ eine Erweiterung der erfolgreichen Modell-Marke vor. Wie die „Krautster… mehr

TLL Guitars: Marvin „Noble Black“

„Retro Futurismus“ bezeichnet die Vorstellung die man in der Vergangenheit von der Zukunft hatte. Für den schwedischen Masterbuilder Tobias Lund… mehr

Tonfuchs Guitars: Bulldozer Custom

Mit der „Bulldozer“ hat Masterbuilder Uwe Schölch seine Vorstellung einer ultimativen Rock-Gitarre verwirklicht! Die fließende, ausladend-schwungvolle Formgebung signalisiert Kraft und… mehr

Moews Guitars: Salinger Fortissimo „Sage Green“

„Sage Green“ (Salbei Grün) – diese gleichermaßen frische wie edle Farbe war definitiv eine gute Wahl für dieses wunderschöne Salinger… mehr

Nik Huber: Surfmeister „Worn Goldtop“

Die „Surfmeister“ ist zu Recht eines der beliebtesten Modelle im Portfolio von Nik Huber Guitars. Die angenehm leichte Semi-Hollowbody-Gitarre vereint… mehr

Maybach by Nick Page: Stradovari „Miami Green“ (NAMM 23)

Was für eine Farbe, was für ein Aging – auch bei diesem Exemplar der limitierten NAMM 23 Edition präsentiert sich… mehr

Nik Huber: Surfmeister „Olive Drab“

Diese angenehm leichte Semi-Hollowbody-Gitarre vereint die für die Niks Gitarren typische handwerkliche und klangliche Perfektion mit einem ordentlichen Schuss Rock’n’Roll-Spirit.… mehr

Moews Guitars: Micawber-inspired (Custom Order)

Für diese besondere Custom Order hat sich Det Moews von Keith Richards legendärer Tele inspirieren lassen. „Keef“ erhielt das Original… mehr

Moews Guitars: Salinger Fortissimo „Purple Metallic“

Diese wunderschöne „Salinger Fortissimo“ wurde auf Kundenwunsch gebaut, nachdem das nahezu identische Vorgänger-Exemplar bereits einen begeisterten Player gefunden hatte –… mehr

Nik Huber: Rietbergen „Antique Cherry“

Mit der „Rietbergen“ hat Nik vor Jahren seine Interpretation einer großen Semi-Hollowbody Gitarre verwirklicht. Das ihm dies vollumfänglich gelungen ist,… mehr

Nik Huber: Krautster II „Worn Iceblue“ (60s Neck)

Diese Krautster II in „Worn Iceblue“ kommt mit dem sogenannten „60s“-Neck Shape, welches einem „Medium C“ entspricht. Die richtige Wahl für… mehr

Webdesign by Christoph Praet | © Lead Guitars 2018