verkauft

Nik Huber: Krautster III „Worn Iceblue“ | Preis: Bitte anfragen
*inkl. 19% MwSt. I Versandkosten auf Anfrage

Nik Huber: Krautster III „Worn Iceblue“

Auf der letzten Guitar Summit stellte Nik mit der „Krautster III“ eine Erweiterung der erfolgreichen Modell-Marke vor.

Wie die „Krautster II“ ist auch der Neuling ein wunderbares „Workhorse“, welches durch die bewährte Pick Up Kombi -P90 am Hals und Humbucker an der Bridge- flexibel einsetzbar ist und auch vom Spielgefühl (Ansprache, Attack) keine Wünsche offen lässt.

Doch was ist nun anders bei der „Krautster III“ ?

Beim Body-Shape orientiert sich Nik an seinem „Dolphin“-Modell, welches die weltweite Reputation von „Nik Huber Guitars“ einst begründet hat und mittlerweile durchaus als moderner Klassiker bezeichnet werden darf. Und während für den „Krautster“-Body bislang „Alder“ oder alternativ „Spanish Cedar“ verbaut wurde, wird für den Korpus der „Krautster III“ -analog zur Dolphin- bestes „Mahogany“ verwendet. Ein Tonholz, welches bekanntlich aufgrund seiner hervorragenden Klangeigenschaften standardmäßig bei Gitarren-Legenden wie beispielsweise der „Les Paul“ zum Einsatz kommt.

Die Frontseite -eingerahmt von einem „Creme White“-Binding- ist „flat“ wie bei der „Krautster II“ und mit dem gleichen, edlen „Worn“-Finish versehen, während der restlich Body „Open Pore“ bleibt. Auch die Ausführung des Halses ist wie gehabt: Geflammtes Ahorn-Holz mit einem Griffbrett aus East Indian Rosewood und einem handschmeichelnden Satin-Finish. Das Standard Krautster-Hals Shape ist auf der kräftigen Seite, aber dennoch hervorragend spielbar.

Kurzum: Mit der „Krautster III“ ist Nik eine großartige Variante seines Dauerbrenners gelungen. Die Gitarre fühlt und spielt sich wie eine Krautster und ist auch klanglich im gleichen „Ballpark“ zuhause, besitzt aber aufgrund des Mahogany-Bodys und Dolphin-Shapes eine eigene Note. Eine Gitarre, die auch visuell was her macht und ohne Frage schnell Freunde finden und die Bühnen und Studios dieser Welt erobern wird!

Galerie

Specs

Brand:

Model: Nik Huber: Krautster III „Worn Iceblue“

Serial No.: 3 4482

Type:

Body:

  • Wood: Mahagony
  • Binding: Creme White
  • Pickguard: Black (3 ply - black/white/black)

Neck:

  • Wood: Flame Maple (glued in)
  • Scale length: 635 mm / 25“
  • Shape: Standard Krautster (Chunky D)
  • Fretboard: East Indian Rosewood
  • Radius: Compound Radius 255mm-355 mm / 10“-14“
  • Inlays: Dot Inlays
  • Frets: 22 Medium Jumbo Frets (extra hard) 2,49 x 1,19 mm
  • Trussrod: Double Action (Single Rod, compressed)
  • Headstock: Black Veneer
  • Nut: Bone
  • Finish: Satin

Colour/Finish:

  • Colour:
  • Finish: Worn (Front) / Open Pore (Back/Sides)

Pick Ups / Electrics:

  • Neck: Custom P90 / Brushed cover (made by H. Häussel)
  • Bridge: Custom Humbucker / aged Nickel Cover (made by H. Häussel)
  • Hardware finish: Nickel - aged
  • Wiring: Master Volume, Master Tone (Push/Pull for Coilsplit), 3-Way Toggle Switch

Hardware:

  • Tuners: Nik Huber 510 "Open Gear", Tulip Tuner Buttons
  • Bridge: Nik Huber Stoptail (Aluminium), Aged
  • Hardware finish: Nickel - aged

Other:

  • Weight:
  • Case: Nik Huber-branded Gigbag included

-Alle Angaben ohne Gewähr-

Nik Huber: Krautster III „Worn Iceblue“ | Preis: Bitte anfragen